Die 12. Bremen Oldtimer Classics

"Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!“
Johann Wolfgang von Goethe Erinnerung

Hatte Olaf Mönch beim Ausarbeiten der Strecke für die 12. Bremen Oldtimer Classics diese Zeile im Kopf?
Für 150 Fahrzeuge galt es in diesem Jahr die schönsten Ecken rund um Bremen zu erkunden. Die Strecke führte in das Bremer Umland und zum Mittagsstopp trafen sich in diesem Jahr alle Teilnehmer im Atlantic Hotel an der Galopprennbahn wieder in Bremen.
Inmitten der Pferdeboxen und am Führring waren die „Schätze“ unserer Teilnehmer zu bewundern.
Wetten wurden aber an diesem Wochenende nicht angenommen.

Wo sonst nur Prototypen und Testwagen ihre Runden drehen, konnte man im Anschluss an die Mittagspause auf der Teststrecke mit Steilwandkurve die zweite Gleichmäßigkeitsfahrt der Teilnehmer beobachten.
Der zweite Abschnitt führte über die Dörfer Posthausen, Blender und Thedinghausen nach Achim. Dort wurde in der Innenstadt, unterstützt durch die Stadtorgane und die Freiwillige Feuerwehr das dritte Zeitfahren in der Fußgängerzone durchgeführt.
Der Verkehr im Bremer Umland machte noch eine kleine Streckenänderung nötig und nach einer kurzen Verzögerung machten sich die Oldies auf den Weg zurück nach Bremen. Es galt zum Schluss auf dem Domshof sein Auto nocheinmal zu Präsentieren, bevor sich alle Teilnehmer mit dem Team zur Abendveranstaltung im Parkhotel Bremen trafen.

 

 

 

Mercedes Benz