Die 17. Bremen Oldtimer Classics

Am 28. Juni 2014 ist die 17. Bremen Oldtimer Classics bei sommerlichen Temperaturen vom Bremer Marktplatz mit 160 historischen Schätzen aus sieben Jahrzehnten gestartet. Noch nie war das Starterfeld der Bremen Oldtimer Classics so vielfältig und variantenreich wie in diesem Jahr.
Das ältestes Fahrzeug war ein „Bentley Speed Six" aus dem Jahr 1928


Die Strecke ging über Hasbergen und Nordenham Richtung Ganderkesee.

In diesem Jahr bot der Mittagsstopp ein Rendezvous von Oldtimern der Lüfte und Fallschirmspringern mit den Oldies der Straße auf dem Flugplatz von Ganderkesee, wo das 2. Zeitfahren stattfand.
Wieder in Bremen angekommen ging es traditionell durch die Obernstrasse in Richtung Mercedes Benz Werk, um in der Steilkurve sein Können zu beweisen.

Zum ersten Mal fanden sich alle mit ihren Oldtimern zum Abendessen und Siegerehrung im Schuppen Eins, dem Zentrum für Automobilkultur und Mobilität, ein. Außerdem wurde noch eine Showeinlage mit zwei fantastischen Künstlern vom GOP-Varieté-Bremen präsentiert, die einen akrobatischen Teil ihres aktuellen Programms zeigten.

 

 

 

Mercedes Benz